Startseite » Sauna-Blog » Sexualität in der Sauna

Sexualität in der Sauna

Sexualität in der Sauna
Bild von Wolfgang Eckert auf Pixabay

Auf das Thema haben Sie gewartet – geben Sie es zu!

In der Hoffnung, Sie nicht zu enttäuschen, erfreue ich Sie mit praktischen Anleitungen und konkreten Hinweisen – vielleicht im nächsten Blog/Buch?

Die Häufigkeit sexueller Handlungen im Sauna- und Thermenbereich  sollten Sie nicht unterschätzen. Nein, wir sprechen hier nicht von Kontakt-, Erotik- oder Gaysaunen, sondern von der Saunaanlage um die Ecke. In den „Kummerkästen“, sprich den Beschwerdebriefkästen für die Betriebsleitung sind diesbezügliche Klagen der Gäste in größeren Anlagen fast an der Tagesordnung.

Problematik

Besucher aller Altersstrukturen beschweren sich über das Gesehene und seien Sie sicher, nur ein Bruchteil der Betroffenen äußert sich tatsächlich mit Kritik. Nein, nicht unbedingt, weil es ihnen gefallen hat, was natürlich auch manchmal zutreffend ist, sondern weil man die betreffende Saunaanlage nicht wieder besuchen wird und einem die Zeit für die Beschwerde zu schade ist. Die Dunkelziffer der Vorfälle dürfte mehr als deutlich über der Beschwerdeanzahl und der „Erwischten“ liegen. Die Durchführung sexueller Handlungen im Badbereich ist in  wohl jedem Bad explizit untersagt. Bei Zuwiderhandlungen ist mit einem Bade- oder auch längerfristigem Hausverbot zu rechnen. Mitunter und wenn der Beschwerde führende Gast unmittelbar darauf besteht, wird auch Strafantrag gestellt – sicherlich der GAU für die Betroffenen. So wurde 2015 ein junges Paar vom Landgericht Augsburg in der Berufungsverhandlung mit Urteil vom 19.08.2015 – Az.: JNs 404 Js 104801/15 jug zu Jugendarrest und der Ableistung von Sozialstunden verurteilt. Üblicherweise wird ein Vorfall wie dieser dahingehend bereinigt,  dass man die „Missetäter“ verwarnt und für diesen Tag der Anlage verweist – alles möglichst ruhig und ohne Aufsehen. Das betroffene und angetrunkene Paar zeigte sich anscheinend uneinsichtig und musste mit Hilfe der Polizei hinauskomplementiert werden. Eine Strafanzeige war die unmittelbare Konsequenz. Das Strafmaß möchte ich als außergewöhnlich bezeichnen und scheint nur dem uneinsichtigen Auftritt der Angeklagten geschuldet zu sein …

Mangels Schulung oder persönlicher Eignung

wird das Problem verdrängt und „übersehen“. Die Konsequenz ist, dass sexuell Interessierte bei derartigem Fehlverhalten der Saunameister öfters vorbeischauen nach dem Motto, hier geht ja was … Dieses ist natürlich kein spezielles Problem einer bestimmten Therme, sondern einer jeden Saunaanlage. In meinem Buch “Ausbildung zum Saunameister” finden Sie ausführliche Hinweise und Handlungsempfehlungen für den Saunameister. Ebenso umfangreich wird auch das Thema “Sexuelle Belästigung” betrachtet und wie der Saunameister im Falle eines Falles handeln sollte …

Meine Damen und Herren Saunameister – dieses Thema ist wichtig und Sie sollten ihm Ihre Aufmerksamkeit schenken. In meinen Inhouse-Schulungen wird die Gesprächsführung geübt und im Buch finden Sie Formulierungs- und Handlungsempfehlungen …

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Ausbildung zum Saunameister
Inhouse-Schulung